Migration

Der Koalitionsvertrag der Ampelregierung – Was steht drin?

Wir haben den neuen Koalitionsvertrag der Ampelregierung analysiert und die wichtigsten Punkte notiert und gegebenenfalls kommentiert. Der erste Eindruck: Mehr Neoliberalismus, mehr Einwanderung, weniger Sicherheit!

Meinung: Deutschland sollte Rückflüge von Minsk nach Baghdad bezahlen

Der Irak hat angeboten, rückführungsbereite irakische Migranten aus Weißrussland in die Heimat zu fliegen. Besser wäre es, die Bundesregierung würde von sich aus Flugzeuge chartern und die Rückführung organisieren – dies ginge schneller und würde Deutschland langfristig ökonomisch und gesellschaftlich nützen.

Der MDR und die »Integration«

Der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk und seine diversen Online-Auftritte sind bekannt für politisch korrekte Berichterstattung. Ein jüngst auf mdr.de veröffentlichter Artikel der Journalistin Raja Kraus über die Integration von Afghanen in Mitteldeutschland setzt hierbei jedoch neue Maßstäbe. Anlass war die Ankündigung des Österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz, sein Land würde keine Afghanen aufnehmen, weil diese schwer zu integrieren sind.

Deutsche NGO will Afghanistan schaden

KabulLuftbruecke.de heißt die Website, auf der mit großen Lettern und den dazugehörigen Bildern trauriger Kinder aufgefordert wird: »Unterstütze und fordere die Rettung aller Gefährdeten aus Afghanistan«. Dass hier durch emotionale Manipulation vor allem junge Menschen dazu aufgerufen werden, sich für eine massive Umsiedlungsaktion aus Zentralasien nach Deutschland zu engagieren (von »mindestens 100.000« ist die Rede), ist nur einer der Punkte, der eigentlich für einen öffentlichen Aufschrei sorgen müsste.

Neueste Artikel

Kategorien