Ideologie

Hydra Comics Nr. 1

Letzten Monat erschien die erste Ausgabe der neuen Comicreihe Hydra Comics des gleichnamigen Verlages aus Dresden. Obwohl wir mit dem Medium bis jetzt eher wenig anfangen konnten, haben wir das Heft Nr. 1 aus Neugierde und Solidarität mit anderen dissidenten Projekten rezensiert. Und wurden mehr als positiv überrascht.

Fünf marktliberale Dogmen

Der ideologische Einheitsbrei erstreckt sich nicht nur auf die Felder der Identitäts- und Einwanderungspolitik, sondern auch auf wirtschaftliche Fragen.

Neue Männlichkeit

Ob politisches Engagement, metapolitischer Stellungskampf oder aktivistisches Engagement – jede Handlung, ob alleine oder im Kollektiv, beginnt mit einem individuellen Impuls, mit einer persönlichen Kraftanstrengung.

‚Great Awokening‘ der deutschen Medien

Es ist in konservativen Kreisen zu einem Gemeinplatz geworden, den Linksruck der Medien anzuklagen. Doch erfordert ein solches Argument zwei weitere methodische Schritte, um zu funktionieren.

„Demokratische Integration“ – Das neueste Framing

Die Ideologischen Staatsapparate spucken ein systemkonformes Narrativ nach dem anderen aus. Ihr neuester Streich ist die "demokratische Integration" – im Klartext: Die Mundtotmachung oppositioneller Kräfte. Eine Analyse.

Sophie Liebnitz – Antiordnung

Nach tote weiße männer lieben erschien vor kurzem mit Antiordnung (Nr. 70) der zweite kaplaken der Kulturwissenschaftlerin Sophie Liebnitz. Damit erweitert sich die neurechte Bibliothek zugleich um einen Einstiegstitel für kritische Akademiker und um ein geistesgeschichtliches Lehrstück für rechte Studenten und Aktivisten.

Nachtrag Jugendfeuer

Vor einigen Tagen veröffentlichten wir den Gastartikel Fostfaktisches Jugendfeuer. Aufgrund der Resonanz und damit verbundener Polarisierung haben wir uns entschlossen, einige Punkte noch einmal eingehend zu vertiefen.

Postfaktisches Jugendfeuer

Thymos oder männliche Lebenskraft geht der gegenwärtigen Generation junger Männer beinahe vollkommen ab. Als authentische Konservative müssen wir in uns ein Feuer kultivieren, dass jenseits von autistischer Faktenliebe brennt.

Neueste Artikel

Kategorien