TAG

Banner

konflikt+

Das konflikt Magazin gibt es nunmehr seit über einem Jahr. Was als experimentelles Projekt zweier politisch interessierter junger Menschen begann, konnte in den 14 Monaten seit der Gründung immer weiter wachsen und eine Leserschaft anziehen, die sich quer über die politischen und sozialen Milieus verteilt.

Tugendkapitalismus – Ökonomie im bunten 21. Jahrhundert (1)

Als 'Woke Capital' bezeichnet man die globale Synthese von Konzernen und linker Ideologie. Unsere Artikelserie geht dem neuen Tugendkapitalismus auf den Grund und versucht eine theoretische Grundierung.

Cristian Schwochow – Je suis Karl

Ein Abziehbild der Identitären Bewegung tritt nach außen harmlos und gemäßigt auf, entpuppt sich dann aber als knallharte Nazitruppe. Nur eine kleine Gemeinschaft grüner Musterdemokraten und hervorragend integrierter Flüchtlinge kann den Terror stoppen. Lorenz Bien und Oskar Hugo zum neuesten Antirechtsfilm: »Je suis Karl«.

POSTLIBERAL. Unser Buch

Die liberale Epoche endet, die postliberale zieht auf. Das bedeutet: Es gibt keinen Punkt, auf den man die Entwicklung zurückdrehen sollte. Postliberal - Ein Entwurf.

Das konservative Spektrum – Eine Analyse

Der Begriff des Konservatismus wird von vielen Seiten beansprucht und zieht sich von der gesellschaftlichen Mitte bis weit in die politische Rechte. Dies nehmen wir zum Anlass, zwei Artikel mit zwei unterschiedlichen Sichtweisen zu veröffentlichen. Den Anfang macht der Versuch einer Analyse des Konservatismus in vier Kategorien.

Thema: Die Liberal-Konservativen Reformer (LKR)

Artikel zum Thema https://konfliktmag.de/keine-alternative-das-selbstbild-der-lkr/ https://konfliktmag.de/keine-alternative-das-programm-der-lkr/ Der Grund für diese Seite Die Liberal-Konservativen Reformer sind eine deutsche Kleinpartei, die 2015 als Allianz für Freiheit und Fortschritt (ALFA) gegründet wurde...

kontakt #1 – »Grüner Mist« und Afghanistan | 15.08.2021

Sonntagabends um 20.30 Uhr findet auf Twitter unser Diskursraum »kontakt« statt. Dort besprechen wir mit Euch die aktuellen Themen der Woche. Das Prinzip: Wir kündigen die Themen an und Ihr schreibt uns im Voraus, dass Ihr teilnehmen wollt. So stellen wir sicher, dass die Diskussionsteilnehmer sich ausreichend vorbereiten und ein wirklich produktives Gespräch zustande kommt.

konflikt Podcast #19 – Matthias Helferich

Wir haben mit Matthias Helferich von der AfD NRW gesprochen. Matthias ist Anfang 30, studierter Jurist und Rechtsanwalt, und wird im September voraussichtlich für die AfD in den Bundestag einziehen. Bis vor einigen Wochen war Matthias vor allem in NRW und insbesondere in seiner Heimatstadt Dortmund bekannt, wo er sich durch aktive Kommunalpolitik und Engagement in AfD & JA einen Namen gemacht hat.

Klaus Kunze – Die solidarische Nation

Mit seinem Buch Die solidarische Nation. Wie Soziales und Nationales ineinandergreifen hat Klaus Kunze einen ausführlichen Beitrag hinsichtlich der Notwendigkeit einer Synthese von Heimatverbundenheit und sozialer Wärme geliefert. Für jene, die bereits Benedikt Kaisers Buch Solidarischer Patriotismus kennen, dürfte es daher besonders interessant sein.

Leserbrief zu ‚Postliberal‘ – Antwort

Bereits im Frühling erschien mit dem Kaplaken-Band Nr. 74 'Postliberal' im antaios-Verlag unser erstes Buch. Daraufhin erreichte uns ein Leserbrief von Martin Grambauer, auf den wir im Folgenden ausführlich antworten.

Neueste Artikel