Schlagwort: Aktivismus

Gastartikel Theorie

Meinungsklima und Gewaltfreie Aktion

In einem meiner letzten Beiträge auf dem Blog der Sezession stellte ich ein strategisches Konzept namens Repressionsakzelerationismus als mögliche Antwort auf den sanften Totalitarismus vor. Ich ging dabei auch auf die Vorstellung einer antifragilen, »systemischen« Gesellschaft ein. Hinter diesem Konzept stehen Überlegungen zum metapolitischen Ansatz der Nonviolent Action (»gewaltfreie Aktion«). Um ihn besser verständlich zu machen, will ich hier auf diese Überlegungen eingehen.

Allgemein

Aktion Nord-Ost

Ein Anliegen, das wir immer wieder in unseren Artikeln, Podcasts und Livestreams ansprechen, ist die Notwendigkeit der Vernetzung und Stärkung gegenkultureller Projekte. Mit dem Projekt Aktion Nord-Ost besteht seit einiger Zeit eine “patriotische Aktionsgruppe im Raum Barth – Stralsund – Rügen”, die auf ihrer Seite äußerst aktiv über politische und metapolitische Themen schreibt.

Theorie

Entpolitisierende Mystik

Mit “Repressiver Liberalismus” hat ein Artikel des Blogs quintacultura Aufmerksamkeit im dissident-konservativen Resonanzraum erregt. Warum die theoretischen und strategischen Argumentationslinien des Artikels nicht nur falsch, sondern potentiell schädlich sind, legen wir in dieser Intervention dar.