Schlagwort: AfD

Politik

Was darf Parteijugend?

Immer mal wieder erinnert sich die AfD an ihre Parteijugend, die Junge Alternative. Häufig geschieht dies kurz vor einer Wahl, wenn mal wieder weit oben Plakate aufgehängt werden müssen. Doch abseits der Wahlen gibt es noch einen anderen Grund, warum Parteigrößen die Namen von JA-Vorstandsmitgliedern erwähnen: Meistens geht es dabei nicht um Lob, sondern um Distanzierung und Skandalhuberei.

Politik

Leipziger Opportunismus

An diesem Samstag wählt die AfD Sachsen ihre Landesliste für die anstehende Bundestagswahl. Unter den Kandidaten für einen Listenplatz wird sich auch Matthias Moosdorf befinden. Wir erklären, warum der Karrieremusiker mit dem intellektuellen Image eine ausgesprochen schlechte Wahl darstellt.

Politik

Taktische Niederlage, Strategischer Sieg

Mit seinem Distanzierungszwang und seiner Übernahme feindlicher Begriffe hat das Meuthen-Lager in der AfD viel Negatives bewirkt – und konnte das postulierte Ziel dennoch nicht erreichen. Eine klare Niederlage für das angeblich “seriöse” bürgerliche Lager, und eine bittere, aber letztlich vielversprechende neue Ausgangssituation für die Partei.

Politik

Die Zensurwelle

Nach dem letzten Aufbäumen der US-amerikanischen Patrioten, Arbeiter und anderen Trump-Anhänger in Washington D. C. folgt eine Säuberungswelle innerhalb der sozialen Medien, wie sie noch nie stattgefunden hat. Offensichtlich wiegen sich Big Tech und die Medien nun in Sicherheit, Zensur offen zu betreiben. Die Masken sind endgültig gefallen.