CATEGORY

Gastartikel

Wolfgang M. Schmitt/ Ole Nymoen – Influencer

Influencer sind in unserer Welt omnipräsent: In Kinderzimmern genauso wie in Küchen, Gärten, Fitnessstudios, in der Politik oder an den entlegensten Reisezielen. Diese vorrangig...

Spengler als Methodiker

Oswald Spengler ist als historischer Prognostiker in Erinnerung geblieben, als, je nach Meinung, hellsichtiger, oder gescheiterter Prophet des 20. Jahrhunderts.

Liberalismus durch die Hintertür

Was ist gemeint, wenn die Neue Rechte den Liberalismus kritisiert? Wofür steht dieser sperrige Begriff überhaupt? Die Kritik richtet sich nicht gegen sogenannte Errungenschaften, die dem Liberalismus zugeschrieben werden, wie der Rechtsstaat, die Gewaltenteilung oder die Pressefreiheit. Auch die Demokratie wird nur selten ins Visier genommen.

Şeyda Kurt – Radikale Zärtlichkeit

»Radikale Zärtlichkeit« ist ein im April beim amerikanischen Harper Collins Verlag erschienenes Buch der in Köln lebenden Journalistin Şeyda Kurt. Um ihr »Unbehagen« an...

Wo steht die Neue Rechte

Die Abgrenzung zwischen den politischen Lagern ist nicht statisch, sondern wird immer wieder neu gezogen und ausgefochten. Zuletzt erregte Sahra Wagenknecht Aufsehen mit dem Versuch, die woke Linke zurück auf alte Kernthemen der sozialen Gerechtigkeit zu besinnen. Gleichzeitig dominiert rechts der politischen Mitte noch immer vor allem ein transatlantisch orientierter Marktliberalismus. In seinem Artikel grenzt Marvin Neumann eine zeitgemäße Neue Rechte in ihrer Grundausrichtung von der (alten) Linken und dem Liberalismus der Märkte ab – und zeigt auf, warum der Rechten die Zukunft gehört.

Meinungsklima und Gewaltfreie Aktion

In einem meiner letzten Beiträge auf dem Blog der Sezession stellte ich ein strategisches Konzept namens Repressionsakzelerationismus als mögliche Antwort auf den sanften Totalitarismus vor.

Hydra Comics – Der Letzte Samurai

Nachdem der junge Comic-Verlag Hydra Comics Ende letzten Jahres sein erstes Heft veröffentlichte, ist einiges geschehen. Neben vielen positiven Reaktionen sorgte die politisch inkorrekte...

Zensur 2021: Die Causa CUII

Wie im Plädoyer für einen digitalen Patriotismus versprochen, hat die Clownwelt nicht lange auf sich warten lassen und uns im »freisten Deutschland aller Zeiten« Internetzensur nach chinesischem Vorbild beschert. Aber noch mal ganz langsam, was genau ist geschehen?

Die Neue Normalität

Dass wir in einer außergewöhnlichen Zeit leben, wird mittlerweile kaum noch jemand bestreiten. Schließlich ist das, was wir als normalen Zzustand kennen, jetzt seit über einem Jahr Geschichte. Wie es weitergehen wird, daran scheiden sich die Geister. Eine Zukunftsvision.

Anmerkungen zum #AlmanRD

Wenn woke Forderungen in den sozialen Medien viral gehen, spricht das Establishment gerne wohlmeinend von »Hashtag-Aktivismus«. Sind es hingegen Dissidenten, die die sozialen Medien gezielt für die Verbreitung ihrer Botschaften nutzen, ist schnell von 'Hass und Hetze' die Rede, und Rufe nach Zensur werden laut.

Neueste Arrikel