CATEGORY

Gastartikel

Positive Psychologie in der Krise

Eine politische Bewegung existiert als Mosaik von Partei, medialem Vorfeld und Aktivismus. Leider ist insbesondere letzterer in der Bundesrepublik seit einigen Jahren kaum mehr öffentlich sichtbar. Dies liegt einerseits am Deplatforming und staatlichen Repressionen, andererseits an einer allgemeinen Ermattung angesichts der jüngeren Entwicklungen. Neben der reinen Zahl der Aktiven spielen besonders psychologische Faktoren eine Rolle.

Die Bundestagswahl (1) – Sozialpolitische Sicht

Eine fundierte Datenanalyse gibt uns die Möglichkeit, die Wahlergebnisse aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten, anhand welcher wir die grundsätzlichen Überlegungen unseres Lagers mit der empirischen Realität abgleichen können. Analog zu den Modellen des Sozialpatriotismus und der ethnischen Wahl werden wir die statistisch erfassten Ergebnisse der verschiedenen Wahlkreise hier zunächst aus sozialpolitischer und im Folgeartikel aus ethnisch-demographischer Sicht betrachten.

Cristian Schwochow – Je suis Karl

Ein Abziehbild der Identitären Bewegung tritt nach außen harmlos und gemäßigt auf, entpuppt sich dann aber als knallharte Nazitruppe. Nur eine kleine Gemeinschaft grüner Musterdemokraten und hervorragend integrierter Flüchtlinge kann den Terror stoppen. Lorenz Bien und Oskar Hugo zum neuesten Antirechtsfilm: »Je suis Karl«.

Perspektive: Die AfD nach der Bundestagswahl

Die letzte INSA-Wahlumfrage zur Bundestagswahl sagt höchst interessante Entwicklungen bei den Direktmandaten voraus. Diese dürften in mehrerlei Hinsicht Konsequenzen für die weitere Entwicklung der AfD haben. Eine Prognose von Martin Scheliga.

Überraschung mit Ansage – metapolitische Folgen des Debakels in Afghanistan

Die vollständige Niederlage der Transatlantischen Allianz am Hindukusch kam für niemanden überraschend. Selbst Heiko Maas Gestammel in die Kamera war dieses eine Mal keinem Mangel an staatsmännischen, sondern an schauspielerischen Fähigkeiten geschuldet.

Klaus Kunze – Die solidarische Nation

Mit seinem Buch Die solidarische Nation. Wie Soziales und Nationales ineinandergreifen hat Klaus Kunze einen ausführlichen Beitrag hinsichtlich der Notwendigkeit einer Synthese von Heimatverbundenheit und sozialer Wärme geliefert. Für jene, die bereits Benedikt Kaisers Buch Solidarischer Patriotismus kennen, dürfte es daher besonders interessant sein.

What is the New Right?

Marvin T. Neumann is a German right-wing intellectual and former head of the Alternative for Germany's youth organisation Young Alternative.

Bürgerräte – Eine Chance für die Demokratie?

Über das Für und Wider einer Idee.

Zivilgesellschaft von rechts

Gründet Vereine, startet Initiativen und Projekte! Wir brauchen eine Zivilgesellschaft von rechts. Ein Plädoyer.

Postliberal Leserbrief #1

Eine Entgegnung zum Kaplaken-Band 74 Postliberal von Martin Grambauer (Aktion Nord-Ost).

Neueste Arrikel